Home
Home






News:
Events
 
Zur Zeit kein Eintrag vorhanden...
 
Parkplatz Messe Bozen
bei sämtlichen Heimspielen geöffnet! (3 Euro)
Sponsoren (Alle anzeigen)

HC Bozen will Siegeszug in Kaltern fortsetzen

  17.09.2010 - 17:07
 

Seit Jahren gehört der Raiffeisen Cup in Kaltern zu den Fixterminen im Vorbereitungskalender der heimischen Eishockey-Klubs. So werden sich die Kalterer auch heuer wieder mit dem HC Bozen und dem HC Fassa messen. Den Auftakt machen heute Abend die Gastgeber und das Team aus dem Fassatal, während der HCB morgen mit dem Duell der Serie-A1-Vereine ins Turnier startet und versuchen wird, seine weiße Weste in der Saisonvorbereitung zu wahren.

Der HC Bozen konnte bisher alle seiner vier Testspiele gewinnen. Auf den Auftaktsieg in Cortina folgten Erfolge gegen die deutschen Zweitliga-Klubs Ravensburg und Crimmitschau, sowie zuletzt der Sieg im „Finale“ des Ferruccio-Bogo-Gedächtnisturniers gegen Alleghe. Diese Serie möchten die Weiß-Roten auch im Überetsch in den letzten zwei Freundschaftsspielen vor dem Saisonstart am kommenden Donnerstag fortführen.

Der Rekordmeister wird beim Raiffeisen Cup lediglich auf Stürmer Anton Bernard verzichten müssen. Dieser wird aufgrund einer Knieverletzung vermutlich erst wieder zum Saisonbeginn einsatzbereit sein. Der zuletzt angeschlagene Christian Walcher steht indes wieder im Training und wird im Spiel gegen Fassa am Samstagabend auflaufen. In jenem Spiel wird Matt Zaba das Bozner Gehäuse hüten, während im abschließenden Match gegen Kaltern am Sonntag Günther Hell eine Einsatzchance bekommt. Wie bereits in den vorhergegangenen Testspielen wird Coach Adolf Insam auch gegen Alleghe allen Spielern Einsatzzeit gewähren und die Nachwuchsspieler die am Trainingslager teilnehmen abwechselnd aufs Eis schicken.


Marco Insam
(Foto Max Pattis)

Die einzelnen Begegnungen des Dreierturniers werden wie gewohnt über drei Drittel zu je 20 Minuten ausgetragen. Bei einem Unentschieden nach regulärer Spielzeit wird ein fünfminütiges Overtime oder spätestens das folgende Penalty-Schießen den Sieger ermitteln. Am Freitag und Samstag erfolgt der Puckeinwurf jeweils um 20.30 Uhr, während die abschließende Begegnung zwischen Kaltern und dem HC Bozen am Sonntag bereits um 18.30 beginnt.


Das Spielprogramm des Raiffeisen-Cups

Freitag, 17. September, 20.30 Uhr: SV Kaltern - HC Fassa
Samstag, 18. September, 20.30 Uhr: HC Bozen - HC Fassa
Sonntag, 18.30 Uhr: SV Kaltern - HC Bozen

 

Zurück
 
 
 
Top© 2010 HC Interspar Bolzano Bozen Foxes | P.IVA: IT 01660880210 | Drucken | Impressum | Home