Home
Home






News:
Events
 
Zur Zeit kein Eintrag vorhanden...
 
Parkplatz Messe Bozen
bei sämtlichen Heimspielen geöffnet! (3 Euro)
Sponsoren (Alle anzeigen)

HC Bozen gewinnt Ferruccio-Bogo-Gedächtnisturnier

  15.09.2010 - 22:31
 

Der HC Bozen hat nach 2007 zum zweiten Mal das Ferruccio-Bogo-Gedächtnisturnier gewonnen. Die Weiß-Roten setzten sich im dritten, entscheidenden Turnierspiel gegen Gastgeber Alleghe mit 2:1-Toren durch. Das „Finale“ ging aber nicht über die regulären 60 Spielminuten, sondern musste bereits in der 33.40 Minute unterbrochen werden, nachdem eine Plexiglas-Bande zerbrochen war und nicht mehr ausgetauscht werden konnte. Nur eine Minute zuvor hatte Enrico Dorigatti den Siegestreffer des Rekordmeisters erzielt.

Beide Teams hatten ihre Auftaktspiele gegen Cortina gewonnen. Bozen setzte sich vor einer Woche 3:2 nach Penalty-Schießen durch, Alleghe siegte hingegen am Samstag mit 6:5-Toren. Heute konnte Gastgeber Alleghe vollzählig antreten, bei Bozen fehlten hingegen die verletzten Anton Bernard und Christian Walcher. Dafür feierte Colton Fretter sein Debüt im weiß-roten Trikot. Der 28-jährige Kanadier spielte mit Enrico Dorigatti und Rhett Gordon in einer Sturmreihe. Im zweiten Block setzte Coach Adolf Insam Mike Souza, Nick Mazzolini und seinen Sohn Marco Insam ein, während im dritten Block Alexander Egger, Stefan Zisser und abwechselnd ein U20-Spieler der Bozner zum Einsatz kamen.

Der HCB ging im ersten Drittel mit Nick Mazzolini, der ein Zuspiel von Lehtinen verwertete, mit 1:0 in Führung. Alleghe erzielte zu Beginn des Mitteldrittels mit Vince Rocco den Ausgleich. Das Zuspiel kam von Mac Faulkner. In der 32.54 Minute nutzte Enrico Dorigatti eine Unsicherheit von Torhüter Gusten Törnqvis zum 2:1. Nur eine Minute später wurde das Spiel von Schiedsrichter Cassol unterbrochen, da die zerbrochene Plexiglas-Bande nicht mehr ersetzt werden konnte. Bozen stand somit als Sieger fest und bleibt in auch im vierten Testspiel ungeschlagen. 


Matt Zaba zeigte
eine starke Leistung
(Foto Max Pattis)


Alleghe Tegola Canadese - HC Bozen 1:2 (0:1, 1:1, unterbrochen in der 33.40 Minute)

Alleghe Tegola Canadese: Gusten Törnqvis (Davide Fontanive), Tyson Marsh, Darrel Scoville, David Bowman, Carlo Lorenzi, Francesco De Biasio, Milos Ganz, Matteo De Val; Vince Rocco, Mac Faulkner, Daniele Veggiato, Niklas Anger, Colin Chaulk, Fabrizio Fontanive, Alberto Fontanive, Manuel De Toni, Manuel Da Tos, Jari Monferone
Trainer: Steven McKenna

HC Bozen: Matt Zaba (Günther Hell); David Ceresa, Christian Borgatello, Rosario Ruggeri, Mika Lehtinen, Eramis Speranza, Luca Franza; Enrico Dorigatti, Colton Fretter, Rhett Gordon, Mike Souza, Nick Mazzolini, Marco Insam, Alexander Egger, Stefan Zisser, Paolo Widmann, Matthias Albarello, Riccardo Tombolato
Trainer: Adolf Insam

Schiedsrichter: Cassol

Tore: 0:1 Nick Mazzolini, 1:1 Vince Rocco (22.13), 1:2 Enrico Dorigatti (32.54)

 

Ergebnisse 7. Ferruccio Bogo-Turnier

Mittwoch, 8. September: SG Cortina - HC Bozen 2:3 n.P.
1:0 Kenny Roche (10.40), 1:1 Marco Insam (12.21), 2:1 Jonas Johansson (17.34), 2:2 David Ceresa (36.28), 2:3 entscheidender Penalty: Nick Mazzolini

Samstag, 11. September: HC Alleghe - SG Cortina 6:5
1:0 Bowman (04.06), 1:1 Francesco Adami (18.30), 2:1 Mac Faulkner (20.24), 2:2 Kenny Roche (22.02), 2:3 Roche (22.14), 2:4 David Rohlfs (25.10), 3:4 Tyson Marsh (30.41), 4:4 Tyson Marsh (31.40), 5:4 Niklas Anger (33.39), 6:4 Darrel Scoville (54.17), 6:5 Jonas Johansson (54.31)

Mittwoch, 15. September: HC Alleghe - HC Bozen 1:2 (unterbrochen nach 33.40 Minuten)
0:1 Nick Mazzolini, 1:1 Vince Rocco (22.13), 1:2 Enrico Dorigatti (32.54)

 

Schlusstabelle 7. Ferruccio Bogo-Turnier

1. HC Bozen 5 Punkte
2. HC Alleghe Tegola Canadese 3
3. SG Cortina Champagne De Vilmont 1

 

Ehrentafel Ferruccio Bogo-Turnier

2002 Alleghe
2003 Graz ‘99
2004 nicht ausgetragen
2005 Asiago
2006 nicht ausgetragen
2007 Bozen
2008 Cortina
2009 Asiago
2010 Bozen

 

Zurück
 
 
 
Top© 2010 HC Interspar Bolzano Bozen Foxes | P.IVA: IT 01660880210 | Drucken | Impressum | Home