Home
Home






News:
Events
 
Zur Zeit kein Eintrag vorhanden...
 
Parkplatz Messe Bozen
bei sämtlichen Heimspielen geöffnet! (3 Euro)
Sponsoren (Alle anzeigen)

Erstes Testspiel für den HC Bozen

  07.09.2010 - 15:51
 

Zwei Tage nach dem Beginn des Trainingslagers in Corvara tritt der HC Bozen zu seinem ersten Testspiel der Saison 2010/11 an. Die Weiß-Roten werden morgen Abend um 20.30 Uhr im Olympia-Stadion in Cortina auf das heimische Serie-A1-Team treffen. Für den HCB bietet sich somit die Möglichkeit eines ersten Gradmessers und gleichzeitig für Coach Adolf Insam die Chance die zahlreichen Neueinkäufe genauer unter die Lupe zu nehmen.

Nachdem bereits in Bozen einige Übungseinheiten absolviert wurden und das Trainingsprogramm während der ersten beiden Tage in Corvara intensiviert wurde, ist es für den HC Bozen an der Zeit, seinen aktuellen Formstatus in einem Freundschaftsspiel zu testen.

Umso erfreulicher ist für Insam die Tatsache, dass ihm gegen Cortina bis auf Colton Fretter alle Spieler zu Verfügung stehen. Der kanadische Neueinkauf wird in den kommenden Tagen zum Team stoßen. Zur ihren ersten Einsatzminuten im Dress des Rekordmeister kommen hingegen die kürzlich eingetroffenen Neuzugänge Matt Zaba, Rhett Gordon, Nick Mazzolini, Mika Lehtinen, Rosario Ruggeri, Mike Souza und Marco Insam, sowie die beiden Rückkehrer Günther Hell und Anton Bernard. Für Souza wird es somit nur wenige Wochen nach seinem Transfer zu einem Wiedersehen mit seinen ehemaligen Mannschaftskollegen kommen, stand er doch zuletzt vier Jahre lang im Dienst der Ampezzaner. Die Nachwuchsspieler Matthias Albarello, Luca Franza, Eramis Speranza und Paolo Widmann werden den HCB-Kader beim Testmatch gegen Cortina ergänzen.


HCB-Neueinkauf Mike Souza spielte
die letzten vier Jahre in Cortina
(Foto Max Pattis)

Aufgrund der kurzen Vorbereitungszeit möchte sich Coach Adolf Insam noch nicht auf eine fixe Linienzusammensetzung festlegen und wird die Aufstellung erst unmittelbar vor Spielbeginn bestimmen.

Sein Gegenüber, Doug McKay hat der Mannschaft von Cortina in den Sommermonaten ein völlig neues Gesicht verpasst und zahlreiche Spieler ausgetauscht. Torhüter Ryan Munce, die Verteidiger Brian Sipotz, David Rohlfs, Michele Zanatta, Stephan Burns, sowie die Stürmer Jonas Johansson und Kenny Roche sollen den Altmeister als Neuzugänge künftig zu altem Glanz verhelfen.


SG Cortina - HC Bozen
Olympia-Stadion Cortina, Mittwoch, 8. September um 20.30 Uhr

 

Zurück
 
 
 
Top© 2010 HC Interspar Bolzano Bozen Foxes | P.IVA: IT 01660880210 | Drucken | Impressum | Home