Home
Home






News:
Events
 
Zur Zeit kein Eintrag vorhanden...
 
Parkplatz Messe Bozen
bei sämtlichen Heimspielen geöffnet! (3 Euro)
Sponsoren (Alle anzeigen)

HC Bozen bezieht Trainingslager in Corvara

  06.09.2010 - 15:03
 

Heute hat der HC Bozen in Corvara Quartier bezogen. Der Rekordmeister wird bis zum 17. September im Gadertal weilen und sich wie gewohnt mit einem zweiwöchigen Trainingslager für die bevorstehende Saison rüsten. In diesem Zeitraum stehen neben den täglichen Trainingseinheiten auch vier Testspiele auf dem Programm. Am Abend stoßen mit Matt Zaba, Rhett Gordon und Nick Mazzolini drei weitere Spieler zur Mannschaft, während Neueinkauf Colton Fretter zu Wochenmitte eintreffen wird.

Nach den ersten Übungseinheiten auf dem Eis der Bozner Eiswelle, hat sich die Mannschaft heute Morgen auf den Weg nach Corvara gemacht, um dort ihr Trainingsprogramm zu intensivieren und sich den letzten Feinschliff vor Meisterschaftsbeginn zu verpassen. Neo-Coach Adolf Insam lässt zweimal täglich - um 10 bzw. 18 Uhr - zum Training antanzen und möchte somit die körperliche Grundbasis für eine kräftezehrende Saison schaffen. Neben den spezifischen Übungseinheiten, sollen vier Testspiele zur ersten Standortbestimmung dienen. Der erste Auftritt erfolgt am Mittwoch in Cortina.

Anschließend reist die Mannschaft nach Ravensburg, wo am Freitag, 10. September ein Freundschaftsspiel gegen den Verein aus der 2. deutschen Bundesliga auf dem Programm steht. Am darauffolgenden Tag trifft der HC Bozen in Corvara mit den Eispiraten Crimmitschau auf einen weiteren deutschen Zweitligisten, während die Weiß-Roten am Mittwoch, 15. September in Alleghe zu Gast sein werden.

Neben den Cracks aus der ersten Mannschaft nehmen mit Matthias Albarello, Luca Franza, Eramis Speranza und Paolo Widmann auch vier Nachwuchsspieler der U20-
Mannschaft am Training teil.

Nach Abschluss des Trainingscamps in Corvara tritt der HC Bozen am Samstag den 18. und Sonntag, 19. September in Kaltern beim Raiffeisen Cup an. Die Weiß-Roten werden auch die folgenden Trainings in der Kalterer Eishalle abhalten, da die Eiswelle bis zum 10. Oktober nicht zur Verfügung steht. Die Übungseinheiten im Überetsch sind täglich um 12 Uhr angesetzt.


Programm Trainingslager in Corvara: 06. - 17. September 2010

Montag, 6. September
Zwei Trainingseinheiten um 10 und 18 Uhr

Dienstag, 7. September
Zwei Trainingseinheiten um 10 und 18 Uhr

Mittwoch, 8 September
Trainingseinheit um 10 Uhr
Testspiel in Cortina: SG Cortina - HC Bozen

Donnerstag, 9. September
Zwei Trainingseinheiten um 10 und 18 Uhr

Freitag, 10. September
Testspiel in Ravensburg: EV Ravensburg - HC Bozen

Samstag, 11. September
Trainingseinheit um 10 Uhr
Testspiel in Corvara: HC Bozen - Eispiraten Crimmschau

Sonntag, 12. September
Ruhetag

Montag, 13. September
Trainingseinheit um 18 Uhr

Dienstag, 14. September
Zwei Trainingseinheiten um 10 und 18 Uhr

Mittwoch, 15. September
Trainingseinheit um 10 Uhr
Testspiel in Alleghe: Alleghe - HC Bolzano

Donnerstag, 16. September
Zwei Trainingseinheiten um 10 und 18 Uhr

Freitag, 17. September
Zwei Trainingseinheiten um 10 und 18 Uhr

Programm nach Ende des Trainingslagers
Vom 20. September bis 10. Oktober tägliches Training in Kaltern um 12 Uhr

Samstag, 18. September und Sonntag, 19. September
Raiffeisen Cup a Caldaro

 

Zurück
 
 
 
Top© 2010 HC Interspar Bolzano Bozen Foxes | P.IVA: IT 01660880210 | Drucken | Impressum | Home